Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 64/21/23
  • Von 15. Nov 2023 11:00 bis 17. Mai 2024 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Ehrenamtliche professionell begleiten

Kompaktkurs ›Freiwilligenmanagement‹ in drei Modulen

Eine lebendige Demokratie lebt auch vom ehrenamtlichen Engagement ihrer Bürger*innen. Ebenso benötigen viele Organisationen Ehrenamtliche, um Angebote aufrechterhalten und neue entwickeln zu können. Damit Organisationen ehrenamtliches Engagement langfristig für sich sichern können, brauchen sie ein systematisches und nachhaltiges Freiwilligenkonzept. Ein sogenanntes Freiwilligenmanagement ist hilfreich, um Menschen für die eigene Organisation zu gewinnen, sie zu integrieren und bei ihren Aufgaben zu unterstützen.
Die Fortbildung führt in grundlegende Kenntnisse des Freiwilligenmanagements ein.
Sie integriert sowohl theoretische Anteile als auch praxisorientierte Instrumente.
Themen der Fortbildung sind:

  • Grundwissen ›freiwilliges Engagement‹
  • Einstellungs- und Motivwandel freiwillig Engagierter
  • Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement in der eigenen Organisation
  • Planung von Engagementbereichen für Freiwillige
  • Strategien zur Gewinnung von Freiwilligen
  • Einführung, Begleitung und Weiterbildung von Freiwilligen
  • Zusammenarbeit und Verhältnis zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Anerkennungskultur und Wertschätzung
  • Abschied und/oder Trennung von Freiwilligen

Die Fortbildung ist so konzipiert, dass die Teilnehmenden zwischen den Modulen erste Umsetzungen in die Praxis realisieren können.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat des Ev. Bildungszentrums und der Freiwilligen-Agentur Bremen.

Seminar 64/21/23

1. Modul:
15.11. bis 17.11.2023

2. Modul:
14.02. bis 16.02.2024

Kloster Neuenwalde
3. Modul:
15.05. bis 17.05.2024

Jeweils Mittwoch, 11.00 Uhr bis 
Freitag, 13.00 Uhr

BU


Seminarleitung:
Lena Blum/Kathrin Klug

Lena Blum,
Leiterin der Freiwilligen-Agentur Bremen

Kathrin Klug,
Referentin der Freiwilligen-Agentur Bremen

Pädagogische Verantwortung:
Frank Biehl

Preis Anzahl
Solidaritätspreis (DZ) 1.000,00€ (EUR)  
Solidaritätspreis (EZ) 1.060,00€ (EUR)  
Normalpreis (DZ) 930,00€ (EUR)  
Normalpreis (EZ) 990,00€ (EUR)  
Ermäßigter Preis (DZ) 745,00€ (EUR)  
Ermäßigter Preis (EZ) 805,00€ (EUR)