Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 60/12/24
  • Von 17. Apr 2024 19:00 bis 17. Apr 2024 21:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Zukunftsgestaltung durch Künstliche Intelligenz – Chancen erkennen, Risiken verstehen

Im Gespräch mit Jennifer Seifert

Text KI-generiert

Künstliche Intelligenz (KI) bezieht sich auf die Entwicklung von Algorithmen und computergestützten Systemen, die menschenähnliches Denken und Handeln nachahmen sollen. Das Hauptziel von KI ist es, Maschinen die Fähigkeit zu geben, Aufgaben zu erledigen, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern.

Es gibt verschiedene Arten von KI, darunter schwache KI (oder schmale KI), die auf spezifische Aufgaben beschränkt ist, und starke KI, die eine allgemeine kognitive Funktionalität erreichen soll, vergleichbar mit menschlicher Intelligenz.

Die rasante Entwicklung im Bereich der KI hat erhebliche Auswirkungen auf verschiedene Lebensbereiche, von Wirtschaft und Bildung bis hin zur Medizin. Diese Veranstaltung bietet Gelegenheit, sich über die aktuellen Entwicklungen, Potenziale und Herausforderungen in der Welt der Künstlichen Intelligenz zu informieren.


Seminarleitung:
Jennifer Seifert

Dr.in Jennifer Seifert,
Bildungskoordinatorin und Projektleiterin des Regionalen Zukunftszentrums Nord (RZZ) bei Arbeit und Leben Niedersachsen

Pädagogische Verantwortung:
Dr. Jörg-C. Matzen

Preis Anzahl
Kostenbeitrag 12,00€ (EUR)