Räume öffnen, Dialoge ermöglichen

Leo Morgentau

Europäische Ethnologin , Kulturwissenschaftlerin (M.A.), MBSR-Lehrerin, Zen- und Achtsamkeitsbegleiterin (i. A.), Seelsorgende/Spiritual-Care-Giver, langjährige Meditationsschülerin (Tara Libre & Zen)


Veranstaltungen mit Leo Morgentau:

  • 74/01/22
  • 13. Jan 2022 17:00
  • 16. Jan 2022 13:00
  • Leo Morgentau
  • Kloster Neuenwalde

Stille Zeit

Sammlung und Besinnung mit Achtsamkeitsmeditation

„Die Leere der Stille ist unerschöpflich reich. Alle Worte dieser Welt sind ein Tropfen ihrer Fülle.“ (Bruder David Steindl-Rast)

Mehr …

  • 74/10/22
  • 28. Apr 2022 17:00
  • 1. Mai 2022 13:00
  • BU
  • Leo Morgentau
  • Kloster Neuenwalde

Innehalten – Ankommen – Auftanken

Achtsamkeit für den Alltag

Die Geschäftigkeit des Alltags, ständige Erreichbarkeit, zunehmende Mobilität und immer mehr Aufgaben belasten der Leben vieler (Berufs-)Tätigen. Die Sehnsucht nach Ruhe und Entspannung wächst. Das Seminar eröffnet den Teilnehmenden die Möglichkeit, bewusst innezuhalten und sich selbst alle Aufmerksamkeit zu schenken. Im geschützten Raum des Klosters ist Gelegenheit, ‚dem Wunder der Achtsamkeit‘, wie Thich Nhat Than […]

Mehr …

  • 74/11/22
  • 29. Sep 2022 17:00
  • 2. Okt 2022 13:00
  • BU
  • Leo Morgentau
  • Kloster Neuenwalde

Selbstmitgefühl

Mit sich selbst und anderen Freundschaft schließen

Mitgefühl beinhaltet die natürliche, in uns angelegte Fähigkeit, einander mit Einfühlungsvermögen und Verständnis zu begegnen. Selbstmitgefühl betont, dass ich diese Fähigkeit und Haltung auch mir selbst gegenüber einnehmen kann, immer dann, wenn es mir selbst nicht gut geht. Darin unterscheidet es sich grundlegend von Selbstwertgefühl. Für Kristin Neff, die das Konzept des Selbstmitgefühls („self-compassion“) zum Gegenstand psychologischer Forschung machte, gehören drei Komponenten unbedingt […]

Mehr …