Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 61/19/21
  • Von 29. Sep 2021 11:30 bis 1. Okt 2021 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Zwischen den Stühlen – Freizeitpädagogik und Bildung bei Grundschulkindern

Seminar für pädagogische Fachkräfte im Hort

Der Hort ist mehr als Hausaufgaben, Mittag­essen und Betreuung. Pädagogisches Fachpersonal im Hort verwirklicht auch dort den Bildungs- und Erziehungsauftrag und begleitet Kinder in ihren jeweiligen Entwicklungsstadien. Dazu gehört aber das Balancieren von Spannungsbögen und Erwartungen der eigenen Fachkolleg(inn)en, der Eltern und der jeweiligen Lehrer(innen)schaft.

Die Situation im Hort ist eine besondere, da die Kinder aus der Schule kommen und doch nicht frei haben, sondern weiterhin institutionell begleitet werden. Eltern erwarten gute Betreuung der Kinder, gesundes Essen und erledigte Hausaufgaben. Die Zusammenarbeit mit Lehrkräften ist sehr vom Einzelfall abhängig, Einschätzungen zu einem Kind werden oftmals nicht geteilt und lösen Kontroversen aus. Die gegenseitige Anerkennung als pädagogisch kompetente Kolleg(inn)en ist nicht immer selbstverständlich. Gleichzeitig verfügt das pädagogische Fachpersonal über Fachwissen und Kompetenzen, um die Entwicklung und Lernbedarfe, aber auch die Bedeutung von Freiräumen für Kinder einschätzen zu können.

In diesem Seminar werden diese typischen Konflikte und Spannungsbögen beleuchtet und analysiert. Dabei werden im kollegialen Austausch Gelingensbedingungen und erfolgreiche Strategien im Umgang mit divergieren­den Erwartungen besprochen. Das Ziel des Seminars ist, Teilnehmer/innen mit Handlungsstrategien vertraut zu machen, um die Spannungen im Alltag zu reduzieren, damit ›zwischen den Stühlen‹ zu einem guten Ort wird.

  • Zwischen den Stühlen – Freizeitpädagogik und Bildung bei Grundschulkindern


Seminarleitung:
Tina Hölscher

Tina Hölscher,
Erzieherin, Kindheitspädagogin (Leitung und Management für KiTas), Dozentin für Erwachsenenbildung

Pädagogische Verantwortung:
Yvette Yardley

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST EZ 305,00€ (EUR)*  
Veranstaltung 7% UST DZ 285,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern