Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 64/47/20
  • Von 10. Feb 2020 11:00 bis 12. Feb 2020 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Transaktionsanalyse in Aktion

Professionelles Handeln in Pädagogik, Therapie und Beratung

Die Transaktionsanalyse (TA) wurde Mitte des 20. Jahrhunderts vom amerikanischen Psychiater Eric Berne begründet und wird bis heute weltweit angereichert und weiterentwickelt.

Die TA stellt theoretisch fundierte, sehr anschauliche Konzepte und Modelle zur Verfügung, die Menschen helfen, sowohl in privaten Beziehungen als auch in professionellen Kontexten wirksamer und authentischer mit sich und anderen umzugehen. Bekannte Begriffe der TA sind z.B. ‚Ich-Zustände‘, ‚Skript‘, ‚Psychologische Spiele‘ und ‚Transaktionen“.

Dieser Einführungskurs in die TA vermittelt einen Überblick in relevante Konzepte der TA, die die Teilnehmenden sowohl persönlich als auch in Ihrem Beruf einsetzen können. Mit anschaulichen und praxisnahen Erklärungsmodellen für unser Denken, Fühlen und Verhalten bietet die Transaktionsanalyse eine gute Basis für die Begleitung von Menschen.

Das Seminar dient dem Kennenlernen der Transaktionsanalyse. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Seminar zeichnet sich durch eine handlungs- und praxisorientierte Vorgehensweise aus, bei der es zu einem ständigen Wechsel von Lern-, Arbeits-, Übungs- und Anwendungsphasen kommt.

 

Der 101-Einführungskurs Transaktionsanalyse folgt einem von der Deutschen und Internationalen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA/EATA) festgelegten Curriculum und wird von diesen zertifiziert. Die Teilnahme am 101-Kurs ist international Voraussetzung und erster Baustein einer Weiterbildung in Transaktionsanalyse.

 

  • Transaktionsanalyse in Aktion
BUPEK


Seminarleitung:

Christine Behrens,
Lehrende Transaktionsanalytikerin (TSTA-E), Dipl.-Theologin, 1. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA)

Gabriele Schneider,
Transaktionsanalytikerin, Heilpraktikerin, Betriebswirtin

Pädagogische Verantwortung:
Frank Biehl

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST DZ 290,00€ (EUR)*  
Veranstaltung 7% UST EZ 310,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern