Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 74/37/22
  • Von 4. Aug 2022 17:00 bis 7. Aug 2022 13:00
  • Kloster Neuenwalde

Stille Zeit

Sammlung und Besinnung mit Achtsamkeitsmeditation

In einer Welt zunehmender äußere Reize verkörpern Klöster die Sehnsucht nach Stille und Geborgen-Sein. Hier können Teilnehmende ‚edles Schweigen‘ in Gemeinschaft erfahren. Das Seminar lädt ein, sich einem Tagesrhythmus anzuvertrauen, der durch den Wechsel von Meditationen im Sitzen und Gehen, Mantra-Singen, inhaltlichen Impulsen und behutsamen Körperübungen geprägt ist. Einfache, wiederkehrende Übungen sollen Herz und Geist erlauben, Ruhe zu finden. Schweigen ist Ausdruck gegenseitigen Respekts, der helfen soll, die Sinne behutsam zu öffnen.
Der erste Tag dient der Hinführung, Freitag und Samstag sind dem Erleben der gemeinsamen Meditation im Schweigen gewidmet. Kurze Einzelgespräche mit der Dozentin sind möglich. Sonntags klingt das Schweigen aus, die Erfahrungen werden gemeinsam reflektiert und auf den Alltag bezogen.

  • Stille Zeit


Seminarleitung:
Leo Morgentau

Achtsamkeitslehrerin (MBSR), Zen-Lehrerin i.A., Seelsorgerin & Trauerbegleiterin, Palliative & Spiritual Care Professional

Pädagogische Verantwortung:
Frank Biehl

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST (EZ) 415,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern