Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 70/17/20
  • Von 17. Jul 2020 18:00 bis 19. Jul 2020 14:00
  • Kloster Neuenwalde

Stille Tage mit ›Zen‹

Eine Einführung in die Praxis des Zen

Im Zen heißt es: »Unser Geist ist wie trübes Wasser, der Staub setzt sich von ganz alleine ab, wenn wir nur aufhören, ständig darin herum zu rühren.«

Durch Zazen, der Praxis des Zen, dem Sitzen in Versunkenheit mit gekreuzten Beinen auf einem dicken Kissen und der Aufmerksamkeit auf die Körperhaltung und den Atem gerichtet, geben wir unserem Geist die Gelegenheit, den Staub absinken zu lassen. Angeleitet von einem lang erfahrenen ›Zen-Schüler‹ werden die Teilnehmenden behutsam in diese Praxis eingeführt. Es werden Alternativen zum Sitzen auf dem Kissen gezeigt und mit kurzen Yoga-Sequenzen den Verspannungen durch das ungewohnte Sitzen entgegengewirkt.

 

 

 

 

 

 


Seminarleitung:
Jörn Benjes/Martina Benjes

Jörn Benjes,
Lehrer, praktiziert seit 29 Jahren Zazen

Martina Benjes,
Yogalehrerin BDY/EYU

Pädagogische Verantwortung:
Dr. Jörg-C. Matzen