Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 64/39/21
  • Von 2. Dez 2021 19:00 bis 2. Dez 2021 21:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Stehen Sie doch einfach mal auf! Fallgeschichten aus Supervision und Coaching

Lesung und Gespräch mit Inge-Marlen Ropers

Emotional Belastendes im Beruf und im Team oder im Ehrenamt veranlassen Menschen, sich professionelle Unterstützung zu holen. Beratungsformate wie Supervision und Coaching haben den Anspruch, Menschen in diesen Situationen zu unterstützen, zum Nachdenken anzuregen, zu entlasten, zu stärken und auf kommende Herausfor- derungen vorzubereiten.

In anschaulichen, phasenweise gar spannenden und berührenden anonymisierten Fallgeschichten gibt die Autorin Inge-Marlen Ropers Einblicke in ein geschütztes und sonst nicht für Außenstehende zugängliches Setting. Wie können szenisch-kreative Supervisionen und Coachings verlaufen?

Im Mittelpunkt stehen Menschen, die sich in beruflichen Feldern von Seelsorge, Pflege, Beratung und Schule bei ihren Herausforde- rungen und Belastungen professionell begleiten lassen. Eine Einla- dung zum Zuhören, Fragen stellen und diskutieren.


Seminarleitung:
Inge-Marlen Ropers

Inge-Marlen Ropers,
Supervisorin/Coach DGSv und Psychodramaleiterin DFP, Autorin

Pädagogische Verantwortung:
Frank Biehl

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST 10,00€ (EUR)*   Abgelaufen

* Preis enthält Steuern