Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 63/47/21
  • Von 4. Dez 2021 9:30 bis 4. Dez 2021 17:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Spirituelles Gemeindemanagement

Wie Geistliche Quellen und Management-Wissen fruchtbar aufeinander bezogen werden können

»Wir sind es doch nicht, die da die Kirche erhalten könnten. Unsere Vorfahren sind es auch nicht gewesen. Unsere Nachfahren werden’s auch nicht sein; sondern der ist’s gewesen, ist’s noch und wird’s sein, der da sagt: ›Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt.‹« (Martin Luther)

Die Worte Luthers können als kräftige Provokation empfunden werden von denen, die sich Sorgen um die Zukunft von Gemeinden und Kirche machen und viel Kraft aufwenden, sie positiv zu gestalten. Sie scheinen gegen alle Bemühungen um klug gestaltete Prozesse und gegen den Einsatz von Management-Methoden in der Kirche zu sprechen. Und sie können als Abwehr dagegen missbraucht werden, sich nach Kräften und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln für Veränderung einzusetzen. Sie können aber auch zur Entlastung werden für die, die sich um Veränderung mühen und nur wenig Frucht erkennen. Luther verweist mit seinen Worten auf die ureigentliche Quelle des christlichen Glaubens und seine zeitgemäße Gestaltung in Kirche und Welt.

Wie hängen Spiritualität, eigene geistliche Quellen und Traditionen mit dem Management und den dort bewährten Methoden und Strategien zusammen? Wie lassen sich Spiritualität und Management fruchtbar aufeinander beziehen, um inspiriert und zuversichtlich Gemeinde und Kirche zu gestalten? Wie kann dies in Gemeinden zwischen Elbe und Weser gelingen? Und wie kann ein entsprechendes Fortbildungsformat für ehren- und hauptamtlich Leitende in Gemeinden und Kirchenkreisen gestaltet sein, das ermutigende Impulse für Leitungsaufgaben geben kann?

Diesen Fragen geht das Seminar nach und greift zurück auf Erfahrungen aus dem Fortbildungsformat ‚Spirituelles Gemeindemanagement‘ (SGM) für Pastorinnen und Pastoren.

  • Spirituelles Gemeindemanagement


Seminarleitung:
Michael Herbst

Michael Herbst,
Professor em. für Praktische Theologie an der Universität Greifswald, Direktor des Instituts zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung, Mit-Initiator SGM

Pädagogische Verantwortung:
Jens Monsees

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST 70,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern