Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 62/28/20
  • Von 30. Okt 2020 17:00 bis 1. Nov 2020 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Sound – Rhythmus – Energie

Cajón bauen und spielen

Die Cajón ist ein perkussives Musikinstrument und stammt aus Peru. Anstelle eines Trommelfells hat sie Holzschlagflächen und wird deshalb auch Kistentrommel genannt. Das Spielen des Instruments ist nicht schwer. Schnell entsteht ein mitreißender Groove. Daher eignet sich die Cajón für die pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen. Im Seminar können die Teilnehmenden aus vorbereitetem Material ihr individuell gestaltetes Instrument bauen. Spielflächen, in verschiedenen Optiken, stehen dafür zur Verfügung. Ein Schallloch wird entworfen und mit einer Laubsäge in das Holz gesägt. Es wird geleimt, geschliffen und das Innenleben eingebaut. Anhand von Add-Ons kann das Soundspektrum des neuen Instruments später vielseitig erweitert werden.

Spieltechniken und Basic Grooves werden ebenso vermittelt wie das Spielen packender Grooves sowohl zur Musik (Playalongs) als auch im Ensemble.

 

 

 

 


Seminarleitung:
Sven Bartel

Sven Bartel,
Cajón-Bauer (Cajón Atelier Worpswede), Dozent für Percussion/Cajón

Pädagogische Verantwortung:
Renate Büge

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST DZ 215,00€ (EUR)*  
Veranstaltung 7% UST EZ 235,00€ (EUR)*  
zuzüglich Materialkosten 7% UST 65,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern