Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 61/21/19
  • Von 19. Nov 2019 10:00 bis 20. Nov 2019 16:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Schnittmenge ›Pflege-Pädagogik‹

Behandlungspflege in der KiTa

Pädagog(inn)en sind gelegentlich in Grenzbereichen anderer Professionen tätig. So führen sie zum Beispiel, über die alltägliche Pflege der Kinder im KiTa-Alltag hinaus, ärztlich verordnete Pflegetätigkeiten durch. Wie können sich Erzieher/innen in der Schnittmenge zur Kindergesundheits- und Krankenpflege rechtssicher verhalten? Wer leitet sie im fremden Fachgebiet an und/oder was gehört in die Hände einer examinierten Pflegefachkraft? Wie können Pflegesituationen als Bildungssituationen gestaltet werden, damit pädagogische Grundprinzipien der beziehungsvollen Pflege erhalten bleiben? Themen aus dem Spektrum der Kindergesundheits- und Krankenpflege können von den Teilnehmenden ins Seminar eingebracht werden. Sie erhalten, neben Informationen zur Rechtslage, fachliche Anleitungen durch eine Pflegefachkraft. Pflegesituationen in der KiTa werden als Bildungssituationen reflektiert und Gelingensbedingungen für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit erarbeitet.

 

 


Seminarleitung:
Dr. Eva Berns

Pädagogische Verantwortung:

Preis Anzahl
DZ ohne UST 230,00€ (EUR)  
EZ ohne UST 240,00€ (EUR)