Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 62/29/20
  • Von 6. Nov 2020 17:00 bis 8. Nov 2020 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Rhythmus in Bewegung

Für Multiplikator(inn)en in der Bildungsarbeit und Interessierte

Die Rhythmus-Gruppe ›Stomp‹ ist weltberühmt geworden. Ganz schlicht, allein mit Rhythmus, Bewegung und Alltagsgegenständen entwickelt sich ihre Show zu einer furiosen Symbiose aus Musik, Tanz und Theater.

Angelehnt an ›Stomp‹ steht zu Beginn des Seminars die ›Body Percussion‹, eine Klangerzeugung durch Klatschen, Stampfen oder Fingerschnipsen. Der eigene Körper ist das Instrument. Body Percussion in der Gruppe ist pures Rhythmus- und Bewegungsvergnügen und eine Einladung zur schöpferischen Arbeit mit Rhythmus und Musik. Auf einfachen Rhythmen aufgebaut entwickeln sich mehrstimmige und komplexere rhythmische Strukturen. Der ganze Körper wird nach und nach in Bewegung versetzt, kleine Choreografien entstehen. Feste Formen und freie Improvisationen öffnen individuelle Gestaltungsräume. Skurrile Klangwelten des Alltags werden mit Tüten, Flaschen, Eimern oder Bällen kreiert. Es entstehen kleine Percussion-Stücke, die zu ungewöhnlichen Szenen zusammengefügt werden. Es wird getrommelt, geklappert, geknistert und geknallt – let‘s move and groove together.

 

 

 


Seminarleitung:
Barbara von Knobelsdorff

Barbara von Knobelsdorff,
Diplom Rhythmikerin

Pädagogische Verantwortung:
Renate Büge

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST DZ 220,00€ (EUR)*  
Veranstaltung 7% UST EZ 240,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern