Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 61/05/22
  • Von 26. Jan 2022 11:30 bis 4. Nov 2022 15:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Qualifizierung für Leitungen von Kindertageseinrichtungen

Berufsbegleitende Fortbildung für KiTa-Leitungen

Leitungen sind die Schlüsselposition in Kindertagesstätten. Sie bestimmen und verantworten die alltägliche Qualität, gestalten die Zusammenarbeit im Team und im sozialen Umfeld und bemühen sich, Eltern für eine kooperative Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zu gewinnen.

Moderne KiTa-Leitungen managen ihre Einrichtung nach außen und innen, stehen bei ihren Trägern in Verantwortung für ihr Handeln und müssen Eltern fachliche und organisatorische Entscheidungen kommunizieren.

Das Land Niedersachsen stellt mit dem ›Gute-KiTa-Gesetz‹ Mittel zur Verfügung, um Leitungen von Kindertagesstätten weiter zu qualifizieren. 

Die Weiterbildung umfasst 144 Präsenzstunden in sechs Modulen zu den Themenfeldern:

  • Erziehungs- und Bildungsauftrag
  • Betriebsführung und Management
  • Leitungspersönlichkeit, Selbstmanagement und fachliche Positionierung
  • Führung von Mitarbeitenden
  • Zusammenarbeit und Kooperation
  • Organisations- und Qualitätsentwicklung

Jedes Modul wird mit einer Transferaufgabe in die Praxis verknüpft, um die erworbenen Kompetenzen direkt zu erproben und zu verankern.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Seminar 61/05/22

26.01. bis 28.01.2022

16.03. bis 18.03.2022

11.05. bis 13.05.2022

06.07. bis 08.07.2022

21.09. bis 23.09.2022

02.11. bis 04.11.2022

jeweils Mittwoch, 11.30 Uhr bis

Freitag, 13.00 Uhr

Zusendung der Zugangsdaten nach Anmeldung

  • Qualifizierung für Leitungen von Kindertageseinrichtungen


Seminarleitung:
Yvette Yardley/Kai Darnedde/Dr. Jörg Matzen

Pädagogische Verantwortung:

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST 0,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern