Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 64/43/20
  • Von 30. Sep 2020 11:00 bis 27. Nov 2020 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Herausforderung Change – Den Wandel gestalten

Kurs für Führungskräfte und Begleiter/innen von Veränderungsprozessen

 

„Die Welt ist zum Verändern da, nicht zum Ertragen.“ (Harald Welzer)

 

‚Das einzige Stabile ist der Wandel‘.“ (Klaus Doppler) Change Management ist mittlerweile von existenzieller Bedeutung, und zwar branchenübergreifend in allen Organisationen. Der Kontext, in dem wir alle leben und uns behaupten müssen, hat sich dramatisch geändert und ist auf Dauer turbulent, instabil und nur begrenzt vorhersehbar. Change ist dabei kein Wert an sich, es geht um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen.

Veränderungsprozesse in Organisationen können zu Verunsicherungen führen – sowohl bei den betroffenen Mitarbeiter(inne)n als auch bei den verantwortlichen Führungskräften. Das gilt bei Krisen, die zu bewältigen sind, bei Fusionen, bei denen verschiedene Organisationskulturen zusammenwachsen müssen, oder bei Veränderungen von internen Strukturen und Abläufen.

Viele Veränderungsprozesse in Unternehmen erreichen nicht die gesetzten Ziele. Wie kann es Führungskräften und Berater(nne)n gelingen, Veränderungsprozesse erfolgreich umzusetzen und einen positiv erlebten nachhaltigen Wandel herbeizuführen und zu begleiten?

In diesem zweiteiligen Kurs lernen die Teilnehmenden Wege für nachhaltige Veränderungen kennen und erfahren, wie sie hemmende und fördernde Faktoren in Veränderungsprozessen erkennen und steuern können.

 

Inhalte:

1. Modul

Zukunfts-Szenarium – Veränderte Rahmenbedingungen

  • Was bedeutet Change-Management? Wie läuft ein Change-Prozess ab?
  • Welche Gründe sind hauptverantwortlich für das Scheitern vieler Change-Projekte?
  • Rolle und Bedeutung von Führungskräften in Veränderungen/Haltungen im Change
  • Konstruktiver Umgang mit Widerständen
  • Innovationen nach dem ‚Zürcher Ressourcenmodell‘ für erfolgreichen Wandel

Mo., 30.09.2020, 11.00 Uhr bis

Mi., 02.10.2020, 13.00 Uhr

 

2. Modul

Planung von Veränderungsprozessen

  • Werkzeuge für Veränderungsprozesse
  • Gestaltung der Kommunikation
  • Macht und Kraft von Emotionen im Change
  • Eigene Change-Projekte der Teilnehmenden reflektieren und analysieren
  • Reflexion von Praxisfällen

Mo., 25.11.2020, 11.00 Uhr bis

Mi., 27.11.2020, 13.00 Uhr

 

 

 

  • Praxiskompetenz Transaktionsanalyse
BU


Seminarleitung:
Markus Wetzer

Markus Wetzer,
Trainer, Berater, Coach, langjährige Erfahrung in der Begleitung von Organisationen in Veränderungsprozessen

Pädagogische Verantwortung:
Frank Biehl

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST DZ - Einzelzimmerzuschlag 10,00 € pro Nacht 600,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern