Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 60/10/19
  • Von 20. Mai 2019 9:30 bis 20. Mai 2019 18:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Mitarbeiter(innen)gespräche führen

Für Leitungskräfte

Mitarbeiter(innen)gespräche sind weit mehr als das jährliche ›Gespräch beim Chef‹. Sie sind ein Führungsinstrument im Rahmen eines gezielten Personalmanagements, das Personalführung und -entwicklung gleichermaßen umfasst. Über Mitarbeiter(innen)gespräche und Zielvereinbarungen können Vorgesetzte die Leistung ihrer Mitarbeiter/innen anerkennen und Ziele gemeinsam formulieren. Sie dienen damit der individuellen Unterstützung, der Förderung fachlicher Kompetenzen sowie der Verbesserung der Arbeitszufriedenheit. Mitarbeiter(innen)gespräche bieten die Möglichkeit der professionellen Selbstreflexion und sind ein Feedback-Instrument, mit dem sich sowohl Mitarbeitende als auch Vorgesetzte Rückmeldung über die eigene Arbeit geben. In diesem Training wird das Führungsinstrument im Wechsel von Kurzvorträgen, Reflexions- und Übungsphasen vorgestellt, praktisch erprobt, auf die Handlungsfelder der Teilnehmenden bezogen und in den Kontext von Qualitätsentwicklung gestellt.

  • Mitarbeiter(innen)gespräche führen
PEK


Seminarleitung:
Dr. Jörg-C. Matzen

Pädagogische Verantwortung:
Dr. Jörg-C. Matzen