Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 73/23/19
  • Von 17. Mai 2019 17:00 bis 19. Mai 2019 13:00
  • Kloster Neuenwalde

Mit dem Herzen beten

Oasen-Tage für Frauen

Die Teilnehmenden lernen die Gebetsweise des sogenannten Herzensgebets kennen und können sich in einer für sie stimmigen Praxis üben. Dazu gehören das Sitzen in der Stille und die Wahrnehmung des Atems, um im Schweigen für sich ein Herzenswort oder einen Herzenssatz zu finden.

Das stille Beten im Inneren hat viele Namen: Meditatives Gebet, Herzensgebet, Immerwährendes Gebet oder auch Jesus-Gebet. Aus verschiedenen Traditionen hat es sich entwickelt und kennt unterschiedliche Formen.

An diesem Wochenende lernen die Teilnehmenden diese Gebetsweise kennen und können sich in einer für sie stimmigen Praxis üben. Dazu gehören das Sitzen in der Stille und die Wahrnehmung des Atems und des Körpers, um im Schweigen für sich ein Herzenswort oder einen Herzenssatz zu finden. Diese Worte werden betend im Inneren wiederholt und können auch im Alltag dem Leben einen Rhythmus geben. Der Austausch in der Gruppe ermöglicht, das eigene Erleben gemeinsam zu reflektieren. Neben einfachen Körperübungen und meditativen Tänzen zum Ausgleich des Sitzens, geben auch die Andachten mit meditativen Liedern am Morgen und Abend diesen Tagen im Kloster einen Rahmen.

 

Die Oasen-Tage finden in Kooperation mit dem Frauenwerk Stade statt.

 

Anmeldung:

Frau Angelika Martens

Frauenwerk-Landesstelle

Postfach 265

30002 Hannover

Telefon 0511/1241-547, Fax: 0511/1241-186, martens@kirchliche-dienste.de

 

 

 

 

 

 

  • Mit dem Herzen beten


Seminarleitung:
Andrea Hatecke/Anja Niehoff

Andrea Hatecke,
Krankenschwester, Geistliche Begleiterin, Meditationsbegleiterin Via Cordis

Pädagogische Verantwortung:
Anja Niehoff

Preis Anzahl
Veranstaltung ohne UST 180,00€ (EUR)