Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 64/12/23
  • Von 26. Apr 2023 19:00 bis 26. Apr 2023 21:30
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Menschlichkeit jetzt!

Im Gespräch mit Pierre Stutz

›Gerade stehen‹ für sein Leben und über sich selbst hinauswachsen können, heißt jene Lebenskunst, die Pierre Stutz in seinem Plädoyer für mehr Menschlichkeit entfaltet.
Gemeinsam mit Helge Burggrabe hat Pierre Stutz die Artikel der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen in 13 Schlüsselwörtern zusammengefasst. Sie sind der Frage nachgegangen: Was können die Artikel für den Einzelnen bedeuten? Wodurch entfalten die Menschenrechte ihre Kraft?
Die Grundbotschaft der Ermutigungen von Pierre Stutz lautet: Ein glaubwürdiges Engagement für die Menschenrechte beginnt in uns selbst, ganz im Sinne von Mahatma Gandhi: »Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünschst.« Menschenrechte sind nicht nur für die anderen zu erkämpfen, sie sind auch Inspiration dafür, wie du selbst mit dir umgehen und leben willst. Die Menschenrechte sind Stutz dabei eine große Inspirationsquelle, und er sieht in unseren spirituellen Wurzeln eine entscheidende Kraftquelle für ein Engagement für eine menschlichere Welt, in der Klimagerechtigkeit und ein einfacher Lebensstil uns glücklicher werden lassen.

  • Menschlichkeit jetzt!


Seminarleitung:
Pierre Stutz

Pierre Stutz,
Schweizer Theologe, spiritueller Begleiter, Autor vieler Bücher zu einer Spiritualität im Alltag, Träger des Herbert-Haag-Preises 2021

Pädagogische Verantwortung:
Dr. Jörg-C. Matzen

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST 10,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern