Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 72/07/21
  • Von 31. Mai 2021 11:30 bis 4. Jun 2021 13:00
  • Kloster Neuenwalde

Kalligrafie – mehr als nur Schönschreiben

Schriftenvielfalt mit Feder, Pinsel und Brushpen

In der abendländischen, mittelalterlichen Kultur spielte die Kalligrafie eine kaum zu überschätzende Rolle als einzig bekannte Form der Übermittlung von Literatur und sakralen Texten. Wichtiger als die Lesbarkeit sind die perfekte ästhetische Ausgewogenheit und das Sichtbarmachen von Emotionen. Diese Woche lädt ein zum kreativen Gestalten mit geschriebenem Text. Wir erforschen zunächst mit Feder und Tinte die Schriftzeichen eines Kursiv-Alphabets, um die Formen dann zu variieren und kreativ abzuwandeln. Unterschiedliche Schreibwerkzeuge, Schreibflüssigkeiten und Papiere beeinflussen den Ausdruck des Geschriebenen. Die Buchstaben können dabei lesbar bleiben, aber auch zu spontanen Bewegungsspuren reduziert werden oder sich zu Strukturflächen verdichten. So entstehen handgeschriebene Schrift-Bilder oder zwei- und dreidimensionale Faltobjekte, die zum Anschauen, Anfassen und Durchblättern einladen. Das Seminar ist für Einsteigende, Fortgeschrittene und Experimentierfreudige gleichermaßen geeignet.

  • Kalligrafie – mehr als nur Schönschreiben


Seminarleitung:
Sabine Pfeiffer

Pädagogische Verantwortung:
Kathrin Busch

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST EZ 550,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern