Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 64/23/17 I
  • Von 23. Aug 2017 11:00 bis 25. Aug 2017 15:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Engagementlotsen für Ehrenamtliche in Niedersachsen

Mit diesem Qualifizierungsprogramm werden engagierte Menschen angesprochen, die als Engagementlotsen andere aktivieren und in ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen möchten. Die Fortbildung umfasst zwei Module mit den Themenschwerpunkten Freiwilligenkoordination, Grundlagen des Projektmanagements sowie Kommunikation und Netzwerkbildung.

Mit diesem Qualifizierungsprogramm werden engagierte Menschen angesprochen, die als Engagementlotsen andere aktivieren und in ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen möchten. Engagementlotsen beraten und begleiten Einrichtungen, Organisationen, Initiativen und Vereine in Sachen Ehrenamt. Sie stehen bei Aufgaben, Fragen und Problemen hilfreich zur Seite, bringen neue Projekte an den Start und leisten Netzwerkarbeit. Als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren geben sie Impulse und setzen Zeichen zur Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements.

Die Fortbildung umfasst zwei Module mit den Themenschwerpunkten Freiwilligenkoordination, Grundlagen des Projektmanagements sowie Kommunikation und Netzwerkbildung.
In Kooperation mit der Freiwilligenakademie Niedersachsen (fan.) und dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration.

 

Seminar 64/23/17 I

Qualifiziert im Ehrenamt. Basisqualifizierung

Mi., 23.08.2017, 11.00 Uhr bis

Fr., 25.08.2017, 15.00 Uhr

 

Seminar 64/23/17 II

Projektmanagement/Engagementberatung

Mi., 25.10.2017, 11.00 Uhr bis

Fr., 27.10.2017, 15.00 Uhr

 

Die Fortbildungskosten werden vom Land Niedersachsen getragen.

Ausführliche Informationen können beim Ev. Bildungszentrum angefordert werden.

 


Seminarleitung:
Frank Biehl

Pädagogische Verantwortung: