Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 65/02/19
  • Von 14. Okt 2019 11:30 bis 18. Okt 2019 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Rituale im Familienalltag

Herbst-Familienseminar

 

Für Kinder sind Rituale und Fixpunkte im Familienalltag wichtig. Sie dienen als Orientierung, vermitteln ihnen das Gefühl von Sicherheit und können deren Entwicklung positiv beeinflussen. Zudem fördern Rituale den Familienzusammenhalt. Sie werden als »heilsame Unterbrechungen in der täglichen Hektik« (Anselm Grün) erfahren, helfen Krisen und Übergangssituationen zu bewältigen. Rituale sind sinnstiftend und können überall da gelebt werden, wo es darum geht, Beziehungen zu gestalten, zu stabilisieren, zu verändern und auch zu feiern.

Was in der Theorie leicht klingt, ist in der praktischen Umsetzung oft gar nicht einfach.

Daher werden wir in diesem Herbst-Familienseminar darüber nachdenken, wie wir die Kraft der Rituale für unseren Alltag entdecken und nutzen können. Welche Rituale wollen wir bewusst pflegen? Welche Rituale können wir neu entwickeln und in den Familienalltag integrieren?

 

 

»Rituale halten Seele und Leben zusammen.«

(Gerhard Bliersbach)

 

Sie entscheiden, ob Sie als Erwachsene/r den Normal- oder den ermäßigten Preis entrichten (können).

Familien, die sich die Teilnahme an einem Familienseminar finanziell nicht leisten können, unterstützt der ›Freundes- und Förderkreis‹ des Ev. Bildungszentrums.

Sprechen Sie uns gerne an.

Am Geld soll Ihre Teilnahme nicht scheitern.

Sie sind herzlich willkommen!

  • Die selbstbewusste Familie
BU


Seminarleitung:
Frank Biehl/Alexandra Wietfeldt und Team

Alexandra Wietfeldt,
Diakonin

Pädagogische Verantwortung:
Frank Biehl