Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 61/25/21
  • Von 3. Feb 2021 17:00 bis 3. Feb 2021 20:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Das Kind, das aus dem Rahmen fällt

Wie Inklusion von Kindern mit besonderen Verhaltensweisen gelingt. Fachgespräch mit Klaus Kokemoor

Inklusion ist das große Thema im Alltag von Schulen und KiTas. Fachkräfte sind häufig mit Kindern konfrontiert, die neue Anforderungen stellen und Pädagog(inn)en und Eltern an ihre Grenzen bringen. Klaus Kokemoor gelingt eine einfühlsame Darstellung dieser Kinder mit besonderen Verhaltensweisen und erklärt die Hintergründe. Die Hypothese seines Vortrages lautet: »Es gibt kein Kind, das aus dem Rahmen fällt, wenn wir für das Kind einen geeigneten Rahmen entwickeln.« In seinem innovativen pädagogischen Konzept gibt er viele Hilfestellungen und Impulse für die Praxis. Er demonstriert anhand von Bildern und Geschichten die Bedeutungen besonderer Verhaltensweisen und zeigt, wie Rahmenbedingungen und Kommunikationsweisen so gestaltet werden können, dass sie jedem Kind in seiner individuellen Entwicklung gerecht werden – damit Inklusion tatsächlich möglich wird.

  • Das Kind, das aus dem Rahmen fällt


Seminarleitung:
Klaus Kokemoor

Klaus Kokemoor,
Koordinator für Inklusion in der Stadt Hannover, Diplom-Sozialpädagoge, Supervisor, Therapeut

Pädagogische Verantwortung:
Yvette Yardley

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST 10,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern