Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 64/40/19
  • Von 27. Sep 2019 17:00 bis 29. Sep 2019 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Das Geheimnis der inneren Stärke

Resilienztraining für mehr Widerstandsfähigkeit im Alltag

»Resilienz ist das Ergebnis eines Prozesses, der Risiken und Stress nicht eliminiert, der es dem Menschen aber ermöglicht, damit effektiv umzugehen.« (Emmy Werner)

Die innere Stärke eines Menschen, Schwierigkeiten und Schicksalsschläge im Leben zu überwinden, heißt Resilienz. Mit dieser Kraft kann es gelingen, Krisen und Herausforderungen zu bestehen oder sogar gestärkt aus ihnen hervorzugehen. In jedem Menschen ist diese Stärke bereits angelegt, sie kann entdeckt, weiterentwickelt und trainiert werden.

Zu den sieben Säulen der Resilienz gehören drei Haltungen (Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung) und vier Handlungsstrategien (Opferrolle verlassen, Verantwortung übernehmen, Beziehungen gestalten, Zukunftsplanung).

In diesem Training lernen die Teilnehmenden die Resilienzfaktoren in Theorie und praktischen Übungen kennen. Auf diese Weise stärken sie ihre Widerstandsfähigkeit und erschließen individuelle Schutzfaktoren, die ihnen im Alltag Orientierung, Halt und Struktur geben können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PEK


Seminarleitung:
Sandra Kötter

Sandra Kötter,
Resilienztrainerin, Trauerbegleiterin (BVT)

Pädagogische Verantwortung:
Frank Biehl

Preis Anzahl
DZ 7% UST 210,00€ (EUR)*  
EZ 7% UST 230,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern