Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 61/01/19
  • Von 2. Jan 2019 11:30 bis 6. Jan 2019 13:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Bewegung gegen Stress und Abgespanntheit

Einführung in Theorie und Praxis des Qi-Gong

Qi-Gong ist eine Heilgymnastik, die in China ihre Wurzeln hat und mittlerweile weltweit praktiziert wird. Praktisches Üben
einfacher Bewegungen sowie theoretisches Erfassen der Verwurzelung des Qi-Gong in der chinesischen Kultur sind in diesem Seminar aufeinander bezogen.

In diesem Seminar können die Teilnehmenden für das neue Jahr einfache Bewegungen und Übungen gegen Stress, Unruhe oder Abgespanntheit aus der jahrtausendealten und bewährten Methode des Qi-Gong lernen. Qi-Gong ist eine Heilgymnastik, die in China ihre Wurzeln hat und mittlerweile weltweit praktiziert wird.

Die meditative Bewegungsform, in der zeitlupenhaft langsame Bewegungen, Atmung und Vorstellungskraft zusammenfließen, stärkt das Immunsystem und führt zu innerer Ruhe, Wohlbefinden und Gelassenheit. Praktisches Üben einfacher Bewegungen und Entspannungstechniken sowie theoretisches Erfassen der Verwurzelung des Qi-Gong in der chinesischen Kultur sind in diesem Seminar aufeinander bezogen.

  • Bewegung gegen Stress und Abgespanntheit


Seminarleitung:
Günter Janssen

Günter Janssen,
Qi-Gong-Dozent, Lehrer i. R.

Pädagogische Verantwortung:
Dr. Eva Berns

Preis Anzahl
Veranstaltung 7% UST DZ 369,00€ (EUR)*  
Veranstaltung 7% UST EZ 409,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern