Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 68/19/21
  • Von 15. Mrz 2021 14:00 bis 15. Mrz 2021 17:00
  • Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Autismus-Spektrum-Störungen im Schulkontext

Einführung und Unterstützungsmöglichkeiten

Die Schule ist oft ein herausfordernder Ort für Schüler und Schülerinnen mit ASS – und Schüler/innen mit ASS sind ebenfalls nicht selten eine Herausforderung für die Schule. Um die autistische und die nicht autistische ›Welt‹ näher zusammenzubringen, bedarf es beidseitiger Aufklärung.

Im Sinne des Rechts auf Unterschiedlichkeit zielt die Fortbildung auf die Einführung in die Charakteristika der Autismus-Spektrum-Störungen, die Erörterung der Unterstützungsmöglichkeiten sowie auf Möglichkeiten und Grenzen der Förderung schulischer Teilhabe ab. Die diesbezüglichen Einflüsse und Besonderheiten im Zusammenhang mit der Corona-­Pandemie sollen hierbei auch Gegenstand der Betrachtungen sein. Inhalte u.a.:

  • Einführung in ASS (Klassifikation und Verursachungsmodelle)
  • ASS in der Schule: Besonderheiten im Schulkontext, Umgangsprinzipien, Problembereiche, Ressourcen, pädagogische Maßnahmen
  • ASS in Corona-Zeiten: Schwierigkeiten und Chancen.
  • Autismus-Spektrum-Störungen im Schulkontext


Seminarleitung:
Dr. Anas Nashef

Dr. Anas Nashef,
Dipl.-Psych., Autismustherapeut, Leiter ATZ Bremerhaven, Debstedt und Cuxhaven

Pädagogische Verantwortung:
Kathrin Peters

Preis Anzahl
Die Veranstaltung ist kostenfrei 0,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern