Räume öffnen, Dialoge ermöglichen
  • Seminarnummer: 71/26/19
  • Von 23. Sep 2019 11:30 bis 27. Sep 2019 13:00
  • Kloster Neuenwalde

›Auf Schlaf vertrauen‹

Grundlage der Arbeitsfähigkeit 

 

Wachsamkeit und Zielstrebigkeit sind gefragt in der ›24-Stunden-Wach-Gesellschaft‹. Wer schläft, richtet nichts aus. Wer unbedingt einzuschlafen versucht, will etwas erreichen. Und wer etwas erreichen will, muss wach bleiben. Zugleich ist Schlafen ein ›Muss‹, um die tägliche Leistung erbringen zu können. Doch der Schlaf entzieht sich unserer bewussten Steuerung. Bestenfalls kommt er zu uns und wir gleiten in den ersehnten Zustand hinüber. Zur Ruhe kommen ist ein Anfang auf dem Weg in den Schlaf. Mit systematischen Entspannungsübungen aus der progressiven Entspannung nach Jacobsen und dem Feldenkrais (Sounder-Sleep-System) können die Teilnehmenden Entspannungsmöglichkeiten für sich entdecken. In Anlehnung an das aus Japan kommende ›Waldbaden‹ werden Naturaufenthalte als Kraftquellen der Ruhe vorgestellt. Im Austausch über die gesellschaftlichen Schlafdiskurse und mit theoretischen Einführungen sowie praktischen Erprobungen können Teilnehmende ihre Wege in die Entspannung entdecken und beruhigter auf ihren Schlaf vertrauen.

 

 

 

 

 

BU


Seminarleitung:
Ute Sander/Birgit Körner /Dirk Bliedtner

Ute Sander,
Dipl. Biologin, Feldenkraislehrerin

Birgit Körner,
Dipl. Pädagogin, Feldenkraislehrerin

Dirk Bliedtner, Naturpädagoge

Pädagogische Verantwortung:
Dr. Eva Berns

Preis Anzahl
EZ 7% UST 480,00€ (EUR)*  

* Preis enthält Steuern